Home » Geldanlage

Geldanlage

Geld sparen – Supermarkt Prospekte Online anschauen

Auf der Suche nach Angeboten, Schnäppchen und dem guten Genuss, sind Prospekte online mehr wie ideal. So können wir in Ruhe studieren und den Markt der Möglichkeiten erforschen. Denn nicht nur Lebensmittel, sondern alles was das Herz begehrt, stehen in den Broschüren Online parat. Und so ist man nur einen Tastenklick davon entfernt.  Angebote der Woche – Die Preisknüller-Funktion Günstige Preise ziehen magisch an und etliche Menschen richten danach ihren Ernährungsplan, wie auch ihr Kaufverhalten. ...

weiterlesen »

Bitcoin und Co. – Geld verdienen mit Kryptowährungen

Bitcoin und Co. – Geld verdienen mit Kryptowährungen Bitcoin ist der bekannteste Vertreter einer neuen Gattung von Währung, der sogenannten Kryptowährung. Dabei handelt es sich um virtuelles Geld, das ausschließlich als Zahlencode im dafür generierten Netzwerk besteht und dennoch als Zahlungsmittel verwendet werden kann. Auch die virtuelle Währung unterliegt Schwankungen, sodass es sich lohnen kann, Geld in Bitcoin zu investieren. In den letzten Jahren konnten Investoren damit hohe Gewinne erzielen. ...

weiterlesen »

Kann man Astrologie für Geldanlagen nutzen

Es gibt Horoskope in verschiedensten Arten und die Erwartungshaltung der Menschen gehen meist weit auseinander, wenn es um das Thema Deutung der Zukunft geht. Bei dem Geschäft mit Wahrsagerei haben viele Menschen noch veraltete Vorstellungen von einer alten Frau im Kopf, die an einer Glaskugel sitzt.  Die Wahrheit sieht jedoch auf den meisten Internet-Seiten heutzutage sehr anders aus.  Oft handelt es sich hier um Astrologie Horoskope. Manchmal wird versucht zu klären ...

weiterlesen »

Wie finden wir einen guten Anwalt?

In den Momenten, in den wir mit einem konkreten rechtlichen Hindernis konfrontiert werden, ob es sich um einen Unfall oder einen Arbeitsrechtsstreit handelt, würden wir uns gern über unsere Rechten informieren. In diesen Fällen lässt man sich in der Regel in eine Anwaltskanzlei über rechtliche Fragen beraten. Hier sind einige Tipps, wie wir einen guten Anwalt erkennen können: Bestimmen Sie die Art des Rechtsanwalts, den Sie suchen Bevor Sie mit ...

weiterlesen »

Fonds – warum sind sie eine so chancenreiche Geldanlage

Geldanlagen gibt es einige – nur mit dem Problem, dass mit zunehmender Rendite auch das Risiko zunimmt, das angelegte Vermögen zu verlieren. Das gilt vor allem für börsenabhängige Geldanlagen abseits von Tagesgeld, Festgeld und Sparbüchern. Zu denen gehören auch Fonds, wider Erwarten handelt es sich dabei aber um eine äußerst chancenreiche Geldanlage. Warum ist das so? Was genau ist ein Investmentfonds? Investmentfonds haben das Ziel, auch den kleinen Sparern in ...

weiterlesen »

Für wen sind CFDs geeignet und wie funktionieren sie

CFDs, in deutschsprachigen Ländern nicht selten auch als Differenzkontrakte betitelt, gehören zu den vielerorts diskutierten Themen im Börsenkosmos. Ihren Ursprung haben diese Finanzprodukte in Großbritannien. Bevor Privatanleger CFDs für sich entdeckten, kamen sie im institutionellen Bereich zum Einsatz. In Deutschland fanden die Finanzinstrumente einige Jahre nach der Jahrtausendwende zunehmend Beachtung. Heute sind sie auch hier populär und finden vielfältig Verwendung. Obwohl viele Anlegerinnen und Anleger den Begriff CFD schon einmal ...

weiterlesen »

Für Risikofreudige, hohe Gewinne durch Finanzspekulationen

An jedem Tag gibt es an den weltweiten Finanzmärkten große Schwankungen bei Aktien-, Index-,  Rohstoff- und Währungskursen. Ob in London, Tokio, Frankfurt oder New York: Das Geld schläft  nie. Viele Menschen halten die Aussicht für sehr verlockend, an diesen Kursschwankungen etwas  zu verdienen. Vielleicht gelingt es ja sogar, über Nacht durch clevere Finanzspekulationen große  Gewinne einzufahren. Kann das gelingen?    Schnelle Gewinne mit Derivaten   Konservative Anleger investieren in Aktien, mit denen sie sich zuvor gut beschäftigt haben oder  die ihnen ein Anlageberater empfohlen hat. Das kann für die Altersvorsorge durchaus der richtige  Weg sein, aber viele risikofreudige Trader möchten nicht auf die behäbige Kursentwicklung einer  Aktie warten. Sie setzen auf Derivate, die in Stunden oder gar Minuten um 50, 100 oder 200 %  teurer werden können. Natürlich steht diesen Gewinnchancen auch ein hohes Verlustrisiko  gegenüber, gegen das sich die Investoren aber mit einem Stopploss absichern. Gelingt es nun  auch einem Privatanleger, mit solchen Derivaten erfolgreich zu handeln? Nun, die positive  Nachricht lautet: Wer viel lernt und bereit ist, Strategien zu testen, kann bei ausreichender  Disziplin seine Ziele durchaus erreichen. Er würde dann zur Minderzahl der Gewinner am  Finanzmarkt gehören. Die Mehrheit der Derivatetrader verliert leider überwiegend. Es sind zu  viele Spieler unterwegs, die kein Interesse daran haben, die Gesetzmäßigkeiten von Charts und  fundamentalen Entwicklungen zu studieren. Die Kenntnis dieser Gesetze ist aber die  Voraussetzung für einen nachhaltigen Erfolg am Finanzmarkt.    Welche Finanzinstrumente sind am beliebtesten?   Zweifellos führen seit einigen Jahren die CFDs das Ranking der beliebtesten Finanzinstrumente  an, weil sie ohne Gebühren (außer Aktien-CFDs) gehandelt werden können. Doch die sehr  jungen Binären Optionen könnten ihnen allmählich den Rang ablaufen. Auch der Forexbereich ist  nach wie vor ein Sektor, in welchem sich die Trader sehr hohe Chancen ausrechnen, da hier die  stärksten Bewegungen zu verzeichnen sind. In all diesen Bereichen müssen die Anleger zu  gewissen Risiken bereit sein, sonst werden sie keinen Erfolg haben. Die Vorteile überwiegen  aber. Zu am meisten den aufstrebenden Spekulationsvehikeln gehören im Jahr 2016 die Binären  Optionen. Das verwundert nicht, sie bieten vielfache Vorteile. Einst wurden sie mit großer Skepsis  betrachtet, doch das ist passé. Experten sagen ihnen auch in Zukunft einen großen  Wachstumstrend voraus, auch wenn in Deutschland die BaFin offen über Einschränkungen (auch  bei CFDs) nachdenkt. Der gewaltige Vorteil von Binären Optionen besteht in ihrer transparenten  Konstruktion. Schon im Vorfeld ist bei ihnen eindeutig definiert, wann ein Gewinn oder Verlust in  welcher Höhe eintritt. Dadurch lassen sich Money- und Risikomanagementstrategien sehr gut  umsetzen.     Die Bedeutung der Tradingstrategie   Wichtig ist für jeden Trader eine definierte Strategie. Diese kann er durchaus wechseln, er kann  auch mehrere Strategien und Tradingpläne parallel verfolgen. Nur müssen diese begründet sein  und nachweislich über längere Zeit zu Gewinnen führen. Nur die Spekulation nach einem exakten  Plan führt zu andauernden Gewinnen. Verlierer vertrauen zu sehr ihrem Bauchgefühl, das uns an  der Börse aber überwiegend täuscht. Die Strategie sollte zu den Ressourcen des Traders  passen. Damit sind Geld- und ebenso Zeitressourcen gemeint. Wer tagsüber nicht permanent die  Märkte beobachten kann, sollte kein Daytrading betreiben.    Interessierte können sich auf www.online-broker-vergleich.info in verschiedenen Testberichten  über seriöse CFD-, Forex- und binäre Optionen Broker informieren  und ausgewählte Broker  miteinander vergleichen. 

weiterlesen »

Investitionen ins eigene Business – was sollte man dabei unbedingt beachten

Investitionen ins eigene Business: Was sollte man dabei unbedingt beachten? Grundsätzlich gilt, dass jegliche Investition ins eigene Business, die gut überdacht und überlegt ist, eine gute Investition ist und meistens auch Früchte trägt. Wer sich heutzutage selbstständig macht, muss etliche Dinge berücksichtigen, um nicht schon gleich nach den ersten Monaten der Selbstständigkeit zugrunde zu gehen. Ein lukratives und erfolgreiches Business aufzubauen ist mit Fleiß, Planung, Struktur und Durchhaltevermögen behaftet. Wer ...

weiterlesen »

Technische Analyse richtig verstehen – die richtige Aktie finden

Bislang haben wir uns auf die fundamentale Bewertung konzentriert. Wer langfristig anlegt, wird auf diese Art und Weise mit großer Wahrscheinlichkeit am Markt erfolgreich sein. Kurzfristig mag es durchaus anders aussehen, weil bestimmte Themen gerade in sind beziehungsweise einzelne Aktien oder Länder einen Lauf haben, sowohl nach oben als auch nach unten. Dabei handelt es sich um psychologische Phänomene, man will dabei sein beziehungsweise glaubt, dass andere Anleger dabei sein ...

weiterlesen »

Bestandteil von Zertifikaten und Optionen – Kapitalschutz und Spekulation

Zertifikate sind wohl das Megathema der letzten Jahre. Es gibt kaum etwas, worauf es kein Zertifikat gibt, auch Zertifikate auf Fonds und Fonds für Zertifikate. Angesichts der Vielfalt der Produkte und der Intransparenz der Bedingungen ist die Verwirrung groß. In diesem Artikel lernen Sie die Produkte kennen, die Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Anlagestrategie durchaus weiterhelfen können. Auch auf die Gefahren einiger Bestseller wird hingewiesen und ein paar ganz besonders ...

weiterlesen »