Home » Uncategorized

Uncategorized

Bewerbung direkt per E-Mail richtig verstehen – hilfreiche Information

Die Bedeutung der elektronischen Post, der E-Mail, für den betrieblichen und weltweiten Informationsaustausch wächst derzeit rasant. Wer sich per E-Mail bewirbt, zeigt, dass er auf der Höhe der Zeit ist und dass dieses neue Medium für ihn kein unbekanntes Terrain darstellt. Dennoch: Allzu leichtgläubig sollte man nicht auf die neue Technik vertrauen. Sich direkt per E-Mail zu bewerben ist derzeit nämlich noch längst nicht bei allen Firmen möglich. Vielen Personalabteilungen ...

weiterlesen »

Wie finden wir einen guten Anwalt?

In den Momenten, in den wir mit einem konkreten rechtlichen Hindernis konfrontiert werden, ob es sich um einen Unfall oder einen Arbeitsrechtsstreit handelt, würden wir uns gern über unsere Rechten informieren. In diesen Fällen lässt man sich in der Regel in eine Anwaltskanzlei über rechtliche Fragen beraten. Hier sind einige Tipps, wie wir einen guten Anwalt erkennen können: Bestimmen Sie die Art des Rechtsanwalts, den Sie suchen Bevor Sie mit ...

weiterlesen »

Für Risikofreudige, hohe Gewinne durch Finanzspekulationen

An jedem Tag gibt es an den weltweiten Finanzmärkten große Schwankungen bei Aktien-, Index-,  Rohstoff- und Währungskursen. Ob in London, Tokio, Frankfurt oder New York: Das Geld schläft  nie. Viele Menschen halten die Aussicht für sehr verlockend, an diesen Kursschwankungen etwas  zu verdienen. Vielleicht gelingt es ja sogar, über Nacht durch clevere Finanzspekulationen große  Gewinne einzufahren. Kann das gelingen?    Schnelle Gewinne mit Derivaten   Konservative Anleger investieren in Aktien, mit denen sie sich zuvor gut beschäftigt haben oder  die ihnen ein Anlageberater empfohlen hat. Das kann für die Altersvorsorge durchaus der richtige  Weg sein, aber viele risikofreudige Trader möchten nicht auf die behäbige Kursentwicklung einer  Aktie warten. Sie setzen auf Derivate, die in Stunden oder gar Minuten um 50, 100 oder 200 %  teurer werden können. Natürlich steht diesen Gewinnchancen auch ein hohes Verlustrisiko  gegenüber, gegen das sich die Investoren aber mit einem Stopploss absichern. Gelingt es nun  auch einem Privatanleger, mit solchen Derivaten erfolgreich zu handeln? Nun, die positive  Nachricht lautet: Wer viel lernt und bereit ist, Strategien zu testen, kann bei ausreichender  Disziplin seine Ziele durchaus erreichen. Er würde dann zur Minderzahl der Gewinner am  Finanzmarkt gehören. Die Mehrheit der Derivatetrader verliert leider überwiegend. Es sind zu  viele Spieler unterwegs, die kein Interesse daran haben, die Gesetzmäßigkeiten von Charts und  fundamentalen Entwicklungen zu studieren. Die Kenntnis dieser Gesetze ist aber die  Voraussetzung für einen nachhaltigen Erfolg am Finanzmarkt.    Welche Finanzinstrumente sind am beliebtesten?   Zweifellos führen seit einigen Jahren die CFDs das Ranking der beliebtesten Finanzinstrumente  an, weil sie ohne Gebühren (außer Aktien-CFDs) gehandelt werden können. Doch die sehr  jungen Binären Optionen könnten ihnen allmählich den Rang ablaufen. Auch der Forexbereich ist  nach wie vor ein Sektor, in welchem sich die Trader sehr hohe Chancen ausrechnen, da hier die  stärksten Bewegungen zu verzeichnen sind. In all diesen Bereichen müssen die Anleger zu  gewissen Risiken bereit sein, sonst werden sie keinen Erfolg haben. Die Vorteile überwiegen  aber. Zu am meisten den aufstrebenden Spekulationsvehikeln gehören im Jahr 2016 die Binären  Optionen. Das verwundert nicht, sie bieten vielfache Vorteile. Einst wurden sie mit großer Skepsis  betrachtet, doch das ist passé. Experten sagen ihnen auch in Zukunft einen großen  Wachstumstrend voraus, auch wenn in Deutschland die BaFin offen über Einschränkungen (auch  bei CFDs) nachdenkt. Der gewaltige Vorteil von Binären Optionen besteht in ihrer transparenten  Konstruktion. Schon im Vorfeld ist bei ihnen eindeutig definiert, wann ein Gewinn oder Verlust in  welcher Höhe eintritt. Dadurch lassen sich Money- und Risikomanagementstrategien sehr gut  umsetzen.     Die Bedeutung der Tradingstrategie   Wichtig ist für jeden Trader eine definierte Strategie. Diese kann er durchaus wechseln, er kann  auch mehrere Strategien und Tradingpläne parallel verfolgen. Nur müssen diese begründet sein  und nachweislich über längere Zeit zu Gewinnen führen. Nur die Spekulation nach einem exakten  Plan führt zu andauernden Gewinnen. Verlierer vertrauen zu sehr ihrem Bauchgefühl, das uns an  der Börse aber überwiegend täuscht. Die Strategie sollte zu den Ressourcen des Traders  passen. Damit sind Geld- und ebenso Zeitressourcen gemeint. Wer tagsüber nicht permanent die  Märkte beobachten kann, sollte kein Daytrading betreiben.    Interessierte können sich auf www.online-broker-vergleich.info in verschiedenen Testberichten  über seriöse CFD-, Forex- und binäre Optionen Broker informieren  und ausgewählte Broker  miteinander vergleichen. 

weiterlesen »

Was Sie dieses Jahr über das Roaming wissen sollten

Was Sie dieses Jahr über das Roaming wissen sollten In vergangenen Jahren mussten Nutzer von Mobiltelefonen im Ausland mit hohen Gebühren für Telefonate, Nachrichten und Internet rechnen. Diese sogenannten Roaming-Gebühren der Mobilfunkanbieter sind seit dem 30. April 2016 merklich geringer, jedoch gilt es weiterhin trotzdem, auf bestimmte Ausnahmen zu achten. Wie sieht die Regelung derzeit aus? Seit dem 30. April 2016 müssen Nutzer des Handys im EU-Ausland noch maximal sechs ...

weiterlesen »