Home » Studentenhilfe » Marketing (page 2)

Marketing

Budgetorientierung zur Einflussorientierung und Analyse der Einflusspunkte – Marketing Grundlagen

Trauringe und Verlobungsringe aus Platin und Gold!In Marias Marketingbudget sind keine Posten für Verkauf, Produktentwicklung und Kundendienst aufgeführt. Diese Tätigkeiten werden von unterschiedlichen Abteilungen durchgeführt -Abteilungen, denen wahrscheinlich wesentlich höhere Budgets zu Verfügung stehen. Daher sind Maria durch die Abteilungsstruktur des Unternehmens die Hände gebunden. Ihr Budget wird sich, egal wie hoch es ist, nur auf die sekundären Aktivitäten auswirken, die diese drei Schlüssel zum Marketingerfolg unterstützen. Als Marketingleiterin hat ...

weiterlesen »

Wichtige Mythen der Preisgestaltung verstehen – fortgeschrittene Marketingstrategien Teil II

Mythos 3: Der Preis ist das, was zählt Wenn wir über Preisgestaltung nachdenken, nehmen wir häufig an, dass der Schwerpunkt auf dem Preis liegen sollte. Aber der Cashflow und die Gewinne Ihres Unternehmens werden von vielen Faktoren angetrieben, nicht nur vom Listenpreis Ihrer Produkte. Denken Sie noch mal an den New Yorker Taxifahrer zu Beginn dieses Artikels. Er war nicht über den Preis beunruhigt, den er dem Bankräuber abverlangen würde ...

weiterlesen »

Ein Produkt mit Ihrem Warenzeichen versehen und ihm einen Namen geben – Marketingstrategien Beispiele

Wie werden Sie Ihr Produkt nennen? Sollten Sie es unter einer bestehenden Markenidentität in den Markt einführen oder ihm eine neue verpassen? Sollten Sie den Versuch starten, den Wert zu steigern (und den Preis zu erhöhen), indem Sie eine positive Markenidentität schaffen. oder sollten Sie Ihr Marketinggeld beisammen halten und das Produkt einfach zum Ort des Kaufs bringen? Das sind alles schwierige Entscheidungen. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie Sie ...

weiterlesen »

Entlohnung der Arbeitskräfte erreichen – Marketingstrategien Beispiele

Dies ist eine der härtesten und wichtigsten Management-Entscheidungen im Marketing – wie entlohnt man die Vertreter? Die Bezahlung hat einen bedeutenden Einfluss auf die Motivation und die Leistung des Verkaufspersonals, und natürlich hat die Leistung der Vertreter einen großen Einfluss auf den Absatz. Das Problem wird schwieriger, da Motivation ein schwer einzuschätzender Faktor ist und die Wirkung der Entlohnung darauf nicht immer eindeutig ist. Wenn Sie bestimmte Verkäufer anwerben wollen, ...

weiterlesen »

Wann und wie Sie ein bestehendes Produkt verändern – Marketingstrategien Beispiele

Einige Produkte sind so perfekt, dass sie von Natur aus zu ihren Kunden passen und in Ruhe gelassen werden sollten. Zum Beispiel … nun, mir fällt eigentlich gerade jetzt kein Beispiel ein. Was Ihnen etwas Wichtiges über Produktmanagement verrät: Sie sollten Ihre Produkte besser mit jeder neuen Saison und jedem neuen Marketingplan verändern, um die Leistung, den Wert und die Qualität zu verbessern. Sie konkurrieren auf einem sich verändernden Spielfeld. ...

weiterlesen »

Wie Sie Ihre Ideen weiter entwickeln sollen – Marketing Grundlagen Teil II

Wunschdenken Wunschdenken ist eine Technik, die von Hanley Norins von Young & Rubicam angeregt wurde, eine, die er in seinem Traveling Creative Workshop zum Training der Angestellten dieser Agentur einsetzte. Die Technik folgt den Grundregeln des Brainstorming, aber mit der Erfordernis, dass alle Formulierungen mit den Worten Ich wünschte anfangen. Norins erklärt das folgendermaßen: Wenn Sie mit den Worten >Ich wünschte …< beginnen, wird Ihr Verstand solche Gedanken wie die ...

weiterlesen »

Gestattung und Vorbereitung von Radiospots Teil II – grundlegende Marketingstrategien

Ein Wort zum Kauf von Radiowerbezeit Ich stelle fest, dass ich Marketingleuten oft den dringenden Rat gebe, Radio an Stelle Ihrer Standardmedienauswahl auszuprobieren. Warum? Während Radiospots häufig für lokale pull- orientierte Werbung von Einzelhändlern genutzt werden, übersehen die meisten anderen Marketingleute dieses Medium. Sie erkennen nicht, wie ausdrucksstark Radio sein kann – und ihnen wird auch dessen unglaubliche Reichweite wahrscheinlich nicht bewusst sein. In den USA hören beispielsweise 96 Prozent ...

weiterlesen »

Gesetzesbestimmungen für Etiketten und Verpackungen – Marketingstrategien Beispiele

Es macht keinen Unterschied, ob Sie Ihre Verpackung selbst gestalten oder den Auftrag einem Vertragspartner zukommen lassen, Sie müssen die Gesetze beachten. Sie sollten besser mehr tun, als nur die Gesetze zu befolgen, Sie müssen sicher im Umgang mit den öffentlichen Bestimmungen sein, damit Ihre Verpackung keine legale oder ethische Zeitbombe ist. Wenn Sie die anderen Artikel auch gelesen haben, wissen Sie, dass es schwer ist. diese Sicherheit zu erreichen, ...

weiterlesen »

Wie Sie einen eigenen Marketingplan schreiben – Marketingstrategien Beispiele Teil II

Details des Marketing-Programms In diesem Teil Ihres Plans müssen Sie zu den Einzelheiten Stellung nehmen, wie Sie jede Komponente in Ihrem Marketing-Programm einsetzen werden. Sie sollten jeder Komponente einen Abschnitt widmen, was bedeutet, dass dieser Teil Ihres Programms ziemlich lang sein könnte (geben Sie ihm so viele Seiten, wie Sie brauchen, um die notwendigen Fakten darzustellen). Sie müssen sich ohnehin über diese Dinge detailliert Gedanken machen, also schadet es nicht, ...

weiterlesen »

Text für Schilder auswählen – fortgeschrittene Marketingstrategien

Texten für Schilder ist eine seltsame Kunst, aber eine, die der Marketingmensch meistern muss. Die Sprache auf Schildern ist zu häufig vieldeutig. Das Schild sagt einfach nichts aus, das präzise genug wäre, seinen Zweck klar darzustellen. Bevor Sie einem Design zustimmen, überprüfen Sie den Text, um sicher zu sein, dass er beispielhaft für klares Texten ist! Versuchen Sie, die Wortwahl fehlzuinterpretieren. Kann das Schild so verstanden werden, dass es eine ...

weiterlesen »