Home » Studentenhilfe (page 30)

Studentenhilfe

Warum Beurteilungen fehlschlagen – Leistungsbewertung im Management

Wir haben leider die Erfahrung gemacht, dass nur wenige Beurteilungen richtig durchgeführt werden. Häufig sind sie nicht nur schlecht geschrieben, es mangelt auch an Einsicht und Beispielen. Dem Kernpunkt der Beurteilung, dem Gespräch, wird kaum die Zeit und Aufmerksamkeit geschenkt, die es verdient. Darum erzielen die meisten Beurteilungen auch nicht den vom Manager oder Gruppenleiter erwünschten Effekt. Ein Beurteilungsvorgang kann für beide Seiten mit einer Atmosphäre der Angst behaftet sein. ...

weiterlesen »

Identifizierung von Stresssymptomen und Umgang mit Stress Teil I – hilfreiche Information

Egal. wie sehr Sie sieh auch bemühen. Stress am Arbeitsplatz zu vermeiden: Ein gewisses Maß ist unumgänglich. Gleichgültig wie Sie sich auch immer bemühen, ein innovatives Betriebsklima zu schaffen. Sie werden immer wieder auf Mitarbeiter stoßen, die das nicht wollen. Die Vielschichtigkeit der Veränderungen bringt automatisch ein gewisses Maß an Stress für Sie und das Unternehmen mit sich. Und der Stress, den Sie am Arbeitsplatz erleben, wird nochmals durch den ...

weiterlesen »

Coaching, die tägliche Suche nach Wendepunkten – Coaching Methoden

Auch wenn wir Ihnen möglicherweise einen Traum zerstören, 90 ‚h des Managements sind weder ein großes Ereignis noch ein großer Knall, etwa so, wenn einem etwas Brillantes, noch nie Dagewesenes eingefallen ist. Es ist auch kein perfektes Verhandeln mit einem unerwarteten Ergebnis und auch kein meisterhafter Schachzug. der das Unternehmen auf einmal ganz nach oben in die Verkaufslisten bringt. Nein, 90% des Managements bestehen aus Routine und täglichem Beseitigen kleinerer ...

weiterlesen »

Grundlagen der Buchführung und Doppelte Buchführung – Manager als Beruf

Das Buchführungssystem Ihres Unternehmens, das Gigabytes an Speicherplatz im Computer-system in Anspruch nimmt, geht von wenigen, einfachen Annahmen aus. Diese Annahmen bestimmen, wie jeder Euro, der das Unternehmen durchläuft, verbucht, gemeldet und analysiert wird. (Sollten Sie je das Bedürfnis haben. Ihre Buchführer wahnsinnig zu machen, melden Sie einfach eine Differenz von zwei Cent zwischen zwei Konten.) Es gibt immer noch Manager, die glauben, mit wenig oder keinen Kenntnissen der Buchführung ...

weiterlesen »

Mitarbeitern bei ihrer Entwicklung helfen und begleiten Teil II – Manager als Beruf

Mitarbeitern bei ihrer Entwicklung helfen und begleiten Teil I Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter bei ihrer Entrichtung In Gegensatz zur landläufigen Meinung ist die Entwicklung einer Karriere nicht etwas, das einfach passiert. Es bedarf der andauernden Anstrengung der Angestellten und der Unterstützung durch deren Vorgesetzte. Lässt einer von beiden locker, wird der Mitarbeiter sich nicht weiterentwickeln und das Unternehmen wird die Folgen den Herausforderungen der Zukunft nicht gewachsene Mitarbeiter – tragen ...

weiterlesen »

Mitarbeitern bei ihrer Entwicklung helfen und begleiten Teil I – Manager als Beruf

Es ist Zeit für einen kleinen Beliebtheitstest. Was für eine Art von Manager sind Sie? Stellen Sie neue Mitarbeiter ein und lassen Sie diese dann einfach auf das Unternehmen los? (Eigenartig, haben wir uns nicht schon irgendwo gesehen?) Oder beteiligen Sie sich aktiv an der Entwicklung und den Fortschritten dieser Mitarbeiter, indem Sie ihnen auf den Weg helfen und sie begleiten? Sind Sie noch ein Nachwuchsmanager, dürfte Ihnen die Bedeutung ...

weiterlesen »

Die wichtigsten Führungseigenschaften im Management richtig verstehen

Die derzeitige Wirtschaftslage ist von den ständigen Änderungen geprägt. Es gibt nur eins, worüber Sie sich absolut sicher sein können: Alles wird sich verändern. Und nachdem es sich geändert hat, wird es sich nochmals ändern; und nochmals, und nochmals, und nochmals und (Oh, Entschuldigung, die Tastatur blieb eben hängen). Sie finden sich besser direkt damit ab, denn das wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern, obwohl sich in der Geschäftswelt ...

weiterlesen »

Ziele abstecken, weniger ist mehr – Manager als Beruf

An die folgende Geschichte kann sich Peter erinnern, als wäre sie erst gestern passiert. Sein Unternehmen hatte sich vorgenommen, eine Langzeitstrategie zu entwickeln (strategische Planung war damals modern und es erschien allen Beteiligten vernünftig). Zu diesem Zweck wurde die gesamte Führungsriege zusammengetrommelt. Es waren mehrere ganztägige Treffen geplant, ein hoch dotierter Berater wurde engagiert und allen Mitarbeitern war mitgeteilt worden, dass sich etwas Weltbewegendes an der Unternehmensspitze entwickeln würde. Die ...

weiterlesen »

Arbeitnehmer maßregeln, Zuckerbrot und Peitsche – Manager als Beruf

Wäre es nicht schön, wenn alle Ihre Arbeitnehmer ihre Aufgaben immer zur vollsten Zufriedenheit ausführten? Wäre es nicht schön, wenn alle die Firma so sehr liebten wie Sie? Es wäre natürlich auch schön, im Lotto den Jackpot zu knacken. Aber wahrscheinlich tollten Sie noch nicht gleich deswegen Ihren Job an den Nagel hängen. Tatsache ist, dass Ihre Beschäftigten Fehler machen werden, und manche von ihnen werden Verhaltensweisen an den Tag ...

weiterlesen »

Die Wunderbare Welt der Budgets – Manager als Beruf

Jedes Unternehmen wird durch Geld in Bewegung gehalten. Unabhängig von der Größe Ihrer Abteilung, des Reizes Ihrer Produkte oder der Loyalität Ihrer Angestellten – Sie und Ihr Team geraten in ernsthafte Schwierigkeiten, wenn der Firma das Geld ausgeht. Gehen die Gewinne zurück und wird das Geld zunehmend knapp, sollten Sie lieber etwas unternehmen, um die Lage zu verbessern (oder Ihren Lebenslauf überprüfen und die Geschäftskontakte, die Sie zu anderen Unternehmen ...

weiterlesen »